Jobbörse

Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen!

Sie haben Lust, sich für die Natur einzusetzen? Mit einer Aufgabe, die Ihnen wirklich liegt? In einem netten und naturbegeisterten Team? Mit zahlreichen Möglichkeiten, etwas dazu zu lernen? Und einem von Ihnen selbst bestimmten Zeitaufwand? Dann sollten wir uns kennen lernen

 

Interessante Aufgaben - klarer Zeitaufwand - mitmachen

 

Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten auf, wie Sie uns unterstützen können und damit der Natur helfen. Sie können selbst auswählen, welchen "Job" Sie übernehmen und wie viel Zeit Sie damit der Natur spenden wollen!

 

Sollten Sie sich für eine der Arbeiten interessieren, so nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Job 01: Facebook-Betreuung

Aufgabe: Posten oder Teilen von Veranstaltungsankündigungen und sonstigen Beiträgen auf der Webseite des NABU Hockenheim, Presseartikeln und Petitionen mit Bezug zu Umwelt- und Naturschutz als Administrator der Facebookseite www.facebook.com/nabuhockenheim 

Voraussetzung: Facebook-Account.

Job 02: Geolokalisation Nistkästen

Um die Nistkastenreinigung für neue Helfer einfacher zu gestalten, sollen die GPS-Koordinaten der Kästen im Bereich "Ringsuhle" (ca. 50 Kästen) aufgenommen werden. 

 

Job 03: Sprecher werden

Werden sie gleichberechtigter Sprecher des NABU-Vorstandes. Der Vorstand ist das Herz jedes Vereins.  Der Vorstand entscheidet über die Verwendung unserer finanziellen Mittel. Hier werden Ideen ausgetauscht und Projekte vorbereitet. Ein Sprecher wird für drei Jahre gewählt. Die nächsten Vorstandswahlen sind im März 2021. Die Zahl der Sprecher ist nach oben unbegrenzt.

 

Job 04: Nistkastenreinigung

Aufgabe: Kontrolle und Reinigung der Nistkästen in einem definiertem Waldgebiet. Wenn wir die Arbeit teilen können, dann hat jeder nur einen kleinen Teil zu leisten.

Anforderung: ein bis zwei Helfer

Sie lernen dabei: die verschiedenen Vogelnester und sonstige Bewohner von Nistkästen kennen

Zeitaufwand: 1-3 x pro Jahr (November  - Januar) ca. 3 Stunden

  

Job 05: Kartierungen

Aufgabe: Erfassung der Vorkommen von besonders geschützten Arten (Vögeln, Fledermäusen, Reptilien, Lurche, Insekten, je nach ihren Kenntnissen) bei Bedarf. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie über entsprechende Kenntnisse verfügen. 

 

Wenn Sie ornithologische Kenntnisse haben sollten sie auf jeden Fall alle ihre Beobachtungen bei der www.ornitho.de melden. Es zeigt sich immer wieder, wie wichtig es ist, im Ernstfall echte Beobachtungsdaten zu haben, wenn es gilt Eingriffe in unsere Naturlandschaft naturschutzfachlich zu bewerten. Leider gibt es in Hockenheim bisher nur wenige die ihre Daten zentral melden. Rundbriefe über die Vogelwelt Nordbadens können Sie unter http://www.avifauna-nordbaden.de/rundbrief.htm abonnieren. Hier gehen auch die Meldungen von ornitho.de ein. Ein Forum für aktuelle Beobachtungen im Rhein-Neckar-Raum finden Sie hier: http://www.hd-birding.de/aktuelle-beobachtungen/

 

Job 06: Stellungnahmen

Aufgabe: Mitarbeit an naturschutzrechtlichen Stellungnahmen zu geplanten Eingriffen und Vorhaben. Dazu sind einschlägige Kenntnisse Voraussetzung.

 

Job 07: Exkursionsleiter

Aufgabe: Eine naturkundliche Exkursion in ein interessantes Gebiet der näheren Umgebung leiten.

Anforderungen: Besondere Kenntnisse im Schwerpunktthema der Exkursion

Zeitaufwand: 3 Stunden für eine Vorexkursion, 3 Stunden für die eigentliche Exkursion.

 

Job 08: Vortrag

Halten Sie einen Bild- oder Film-Vortrag über ein interessantes Thema z.B. im Rahmen unserer Extra-NABU-Stammtische.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Termine mit NABU-Gruppen

Mitglied werden


Naturschutzmeldungen

Sie möchten eine Naturschutz- oder Umweltmeldung machen? Hier stellen wir Ihnen ein Formular zur Verfügung, mit dem Sie natur- oder umweltrelevante Rechtsverstöße sowie Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft den zuständigen Naturschutzbehörden schnell und einfach melden können:

Download
Formular für eine Naturschutzmeldung (Word-Format)
naturschutzmeldung-formular-lnv.doc
Microsoft Word Dokument 38.5 KB
Download
Formular für eine Naturschutzmeldung (PDF-Format)
naturschutzmeldung-formular-lnv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.7 KB

Generelle Meldungen richten Sie an die Untere Naturschutzbehörde:

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis
Amt für Landwirtschaft und Naturschutz
General-Sigel-Str. 12
74889 Sinsheim


Meldungen zu Naturschutzgebieten richten Sie an die Höhere Naturschutzbehörde:

Regierungspräsidium Karlsruhe
Referat Naturschutz, Recht
Karl-Friedrich-Str. 17
76131 Karlsruhe


Bei Fragen zum Ausfüllen des Formulars können Sie sich gerne an uns wenden: Kontakt


Hinweis: Das Formular wurde vom Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg e.V. (LNV) entwickelt. Es soll Ihnen die Mitteilung an die zuständigen Naturschutzbehörden erleichtern, damit Beeinträchtigungen idealerweise schneller behoben werden können. Nach Bearbeitungsschluss bittet der LNV, ihm das Ergebnis der Naturschutzmeldung mitzuteilen. Die Kontaktdaten des LNV finden Sie auf der letzten Seite des Formulars.

 


Web-Links

Wir leiten grundsätzlich keine Mails anderer Organisationen an unseren NABU-E-Mail-Verteiler weiter. Sie bekommen von uns nur Informationen des NABU-Hockenheim. Wir listen aber an dieser Stelle gerne Webseiten auf, die Sie auch interessieren könnten und die in der Regel auch einen eigenen Newsletter-Dienst anbieten, natürlich ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Naturschutzverbände und -gruppen
Petitionen und Kampagnen